Home
Förderkreis
Instrumente
Konzerte
Terminvorschau
Aktivitäten
Tonträger
Kontakt

Gästebuch


81. Konzert - 25 Jahre Förderkreis Orgel und Orgelmusik an St. Nikolaus; 29. August 2010
Peter Planyavsky, Wien


In der vibrierenden, pulsierenden Orgel-Supernova von Bergen-Enkheim - aber es ist eben nicht NOVA, sondern über Jahrzehnte gepflegt. Hut ab - so muß man eine Orgelreihe machen !
Vielen Dank, und ad multos annos, und bis bald in Wien!

Peter Planyavsky





82. Konzert - 25 Jahre Förderkreis Orgel und Orgelmusik an St. Nikolaus; 21. November 2010 - Panflöte und Orgel
Matthias Schlubeck, Brakel-Bellersen, Panflöte
Ignace Michiels, Brügge, Orgel


Herzlichen Glückwunsch zum 25-jährigen Jubiläum und herzlichen Dank für die Einladung zum Abschlußkonzert. Ich wünsche weitere erfolgreiche 25 Jahre ...
Matthias Schlubeck

Wieder ein wunderschönes Erlebnis in Bergen-Enkheim zu konzertieren.
Die Orgel ist wie immer fantastisch!
Vielen Dank für die Einladung und herzlichen Glückwunsch an die Organisation.

Ignace Michiels und Frau Sabine





83. Konzert - Neujahrskonzert “Mit Pauken und Trompeten und Orgel 02. Januar 2011
Albert Schönberger, Mainz, Orgel
Mainzer Dombläser


Wir bedanken uns ganz herzlich für die liebevolle Aufnahme und die vorbildliche Organisation und freuen uns sehr über ein “Nächstes Mal“
Heiner Wellnitz für die Mainzer Dombläser

Ich sage herzlich DANKE für die freundliche Einladung zu diesem ersten Konzert im Neuen Jahr. Wünschen Ihnen, verehrter Herr Walz und allen Mittragenden dieser Orgel-Idee hier in Bergen-Enkheim weiterhin alles Gute und Erfolg.
Es waren freundliche, angenehme Begegnungen, es waren wohlige Klänge, die die Orgel von sich gab im Verbund mit den Mainzer Dombläsern.
Es hat Freude gemacht und so hoffe ich ein wenig von der weihnachtlichen Freude und der Wärme des Lichtes mit hereingeholt zu haben.
Danke nochmals und herzlichst

Ihr Albert Schönberger (Domorganist i.R.)





84. Orgelkonzert, 03. April 2011
Guy Bovet, Neuchâtel, Schweiz


Jetzt da man weiß, daß alles, was man in dieses Buch schreibt, gedruckt und veröffentlicht wird, wird man sehr vorsichtig.
Also möge man sich auf meinen Beitrag von 1991 beziehen.
Es hat sich nichts geändert!
Aber es ist alles sehr lieblich und man genießt es. Mit freiem Ausblick.

Guy Bovet

Welch Freude zurück zu sein! Vielen Dank für Eure Gastfreundschaft.
Marisa Bovet





Gedenk-Konzert für Bruder Clemens Hamberger OSB, 22. Mai 2011

Bruder Clemens Hamberger, (1929-2011) war unser gemeinsamer, unvergleichlicher und singulärer Freund.
So war es mir eine Ehre der Idee von Bernd Walz für das heutige Gedenk-Konzert aus Wien anzureisen.
Im Gewitter schien während des ganzen Konzertes die clementinische Sonne wie immer. Er war bei uns.

Herzlichst Wolfgang Guhswald

Eine großartige Idee wurde Wirklichkeit, und Clemens wird seine helle Freude daran gehabt haben.
Großen Dank an Bernd und Andrea Walz, Dr. Wolfgang Guhswald und alle die vielen Helferinnen und Helfer.
Dieses Gedenk-Konzert war ein Erlebnis, das wir in tiefer Erinnerung behalten werden!

Lieselotte und Wolfgang Hamberger für die ganze Familie





Lyrik und Orgelmusik
Stadtschreiber Thomas Rosenlöcher und Rolf Henry Kunz, Orgel
05. August 2011


Die Veranstaltung Lyrik und Orgel war nach meinem Geschmack. Thomas‘ Texte sind himmlisch!
Danke für die Einladung - auf der gestimmten Orgel hat es besonderen Spaß gemacht.

Rolf Henry Kunz

Gartenarbeit
Dem Birnbaum Mut zureden, Gras wachsen lassen, wo es wächst.
Danke! Ich hatte meinen Orgelspieler, den ich mir erträumt hatte!

Thomas Rosenlöcher, 5. August 2011, Bergen





85. Orgelkonzert, 28. August 2011
Daniel Roth, Paris


Quelle formidable hospitalité ! Un grand plaisir d‘ete á nouveau á Bergen-Enkheim.
(Was für eine außergewöhnliche Gastfreundschaft und... es war eine große Freude, erneut in Bergen-Enkheim gewesen zu sein.)
Grossartig, was Herr Walz hier aufgebaut hat, Bravissimo! Die Orgelwelt braucht das!
Alle besten Wünsche und herzliche Grüße

Daniel Roth
St. Sulpice Paris





86. Orgelkonzert, 20. November 2011
Bine Katrine Bryndorf , Kopenhagen


Ganz herzlichen Dank für wunderschöne Gastfreundschaft, ich habe mich hier sehr wohl gefühlt und mich über das große und hellhörige Publikum sehr gefreut. Welch einen fantastischen Orgelverein Sie hier haben, das ist doch wunderbar.
Noch viel Freude und Erfolg mit Konzerten und Orgelreisen wünscht Ihnen allen

Bine Katrine Bryndorf
Tusend tak for denne gang!





Ökumenisches Weihnachtskonzert 2011, 26. Dezember 2011

Ein Mensch fühlt sich wie verwandelt, sobald man menschlich ihn behandelt.
26.XII.2011
Walter Renneisen (Bensheim)




87. Orgelkonzert, 04. März 2012
Klaus Sonnleitner CanReg, St. Florian


Tafelspitz und Schnitzel mit Bratkartoffeln und Frankfurter Grüne Soße, Handkäs mit Musik, wie schön und herrlich - ein wahres kulinatisches Eck, dieses Hessen ....!
Doch sollte ich - gerade denke ich daran - noch Bezug nehmen auf den wahren Grund meines Besuches!?
Es war wirklich eine Freude, hier spielen zu dürfen - vor einem so außergewöhnlichen freundlichen (und zahlreichen !) Publikum - an einem so vielseitigen, schönen und gepflegten Instrument - und bestens umsorgt von Familie Walz !
Danke, vergelt.s Gott und Gottes Segen !

Klaus Sonnleitner




88. Orgelkonzert, 29. April 2012
Hans Fagius, Stockholm-Lund


Ganz herzlichen Dank für einige schöne Tage in Bergen-Enkheim. Es war eine grosse Erlebnis auf die schöne Orgel zu spielen. Die ganze Organisation war wirklich ein Unikum, mit Freundlichkeit, herrlicher Unterkunft und schöne Ruhe auf "Schöne Aussicht2.
Herzlichen Dank Herr und Frau Walz und Frau Prediger. Ich will diese Gelegenheit lange Zeit in meine Gedächtnis haben.
29. April 2012

Hans Fagius




89. Orgelkonzert, 26. August 2012
Adele Bitter, Violoncello, Berlin
Matthias Maierhofer, Orgel, Leipzig


Weltpremiere von "Lukas 22/62" von Richard Dünser, gewidmet den beiden Interpreten.
Wir danken innig für das umfassende Verwöhnprogramm- eine Einladung zu einem Konzert in außergewöhnlichem Rahmen - Versorgung in allen Lebenslagen- ein sehr aufmerksames, begeisterungsfähiges Publikum - überwältigende persönliche, herzliche Begegnung. So möchte man musizieren dürfen !
Ein innerlicher Dank gebührt auch unseren prägenden Lehrmeistern Arvid Gast und Gerhard Mantel (der kürzlich verstarb).
Herrn Walz und seiner Familie großen Respekt und Hochachtung !

Adele Bitter

Vielen Dank für die Einladung an diesem wundervollen Konzertort spielen zu können. Wor fühlten uns sehr wohl und die Aufnahme bei Ihnen war unglaublich herzlich.
Das Konzert war durch die hohe Konzentration des Publikums ein sehr intensives Erlebnis.
Mit herzlichen Grüßen

Matthias Maierhofer (Leipzig)




90. Orgelkonzert, 25. November 2012
Günther Kaunzinger, Würzburg


Hier sitze ich in der Kapelle
als Einziger, der noch ganz helle (!)
und schau mir die Besucher an.
Noch scheint wohl des Konzertes Bann
von einigen nicht ganz gewichen,
und trotzdem merk' ich an den Sprüchen,
daß langsam wieder Leben kommt
in das Gemüt, was alles frommt:
denn: wär'n wir alle noch benommen,
wär's keinem allzugut bekommen.
Und die Moral von alledem:
Egal . die Hauptsach ist: bequem !!

Günther Kaunzinger
25.11.2012




91. Konzert - Neujahrskonzert "Mit Pauken und Trompeten und Orgel" 06. Januar 2013
Daniel Beckmann, Mainz, Orgel - Mainzer Dombläser


Wir danken sehr herzlich für die herzliche Aufnahme und die überwältigende Gastfreundschaft!
Es hat uns Freude gemacht, bei Ihnen zu musizieren!

Stefanie Wellnitz-Roschy, Christian Tolksdorff, Axel Weilerscheidt, Oswald Prader, Heiner Wellnitz, Felix Degenhardt als. Gast, Daniel Beckmann




92. Orgelkonzert, 10. März 2013
Jean-Claude Zehnder, Arlesheim / Basel


Bach-Noten ----
Johann Sebastian Bachs Botschaft......
Vielen Dank für die überaus freundliche Aufnahme in Bergen-Enkheim.
Für Ihr riesiges Engagement in Sachen Orgel möchte ich nochmals sehr herzlich danken; so effiziente Fürsprecher hätte die Orgel an allen Orten sehr nötig ! Davon hat auch mein Konzert profitiert: ein großer Hörerkreis und eine aufmerksame Atmosphäre. Auch der Kontakt mit dem Schweizer Konsulat mit vielen interessanten Gesprächen (nebst Schweizer Käse und Bündner Fleisch) war ein Erfolg !

Auf der Orgel in St. Nikolaus fand ich für mein Programm jeweils eine Klangfarbe, die meinen Vorstellungen entsprach. Das ist natürlich der Vorteil einer so großen Orgel - herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Instrument und zum Resultat Ihrer "Orgelwerbung".

Alle guten Wünsche für die Fortsetzung - herzlichen Dank auch an Frau Prediger, Herrn Beck und die weiteren Helfer - und liebe Grüsse.

10.3.2013 Jean-Claude Zehnder



Home | Kontakt und Anfrage | Impressum