Home
Förderkreis
Instrumente
Konzerte
Terminvorschau
Aktivitäten
Tonträger
Kontakt

Wie auch immer der 6. Dezember liegt, um ihn herum feiert die katholische Kirchengemeinde Bergen-Enkheim in der Vorabnedmesse das Patrozinium, den Namenstag des beliebten und volkstümlichen Heiligen.

Seit Bestehen des "Förderkreises Orgel und Orgelmusik an St. Nikolaus" wird deshalb ein besonders gestalteter Gottesdienst organisiert. Meist tritt die Schola cantorum unter der Leitung von Willi Eutebach auf und singt entweder die gregorianische Messe "de Angelis" oder Lieder mit nikolausbezogenem Text aus dem Gotteslob im Wechsel mit der Gemeinde. Häufig ist Julian Walz und sein Vater mit Werken für Trompete und Orgel zu hören und verleihen somit der Hl. Messe einen festlichen Charakter.
Danach spendiert der Orgelkreis "Schoko-Läuse", also Schokoladen-Nikoläuse, und einen zünftigen Glühwein oder Punsch mit oder ohne Alkohol und Weihnachtsgebäck.

Für das Patrizinium werden über zwei Meter hohe Vergrößerungen der vier Türgriffe mit den bekannten Symbolen des Heiligen Nikolaus als Bischof von Myra hinter dem Altar befestigt. Jahrelang greift man an diese Türgriffe, aber so recht erinnern kann sich niemand was sie darstellen. Das wollte der Organist von St. Nikolaus, Bernd Walz, ändern und fand in Günter Old einen Gleichgesinnten. Auch die ausliegenden Folder mit den vier Türgriffen im kleinen Format entsprangen dieser Idee und werden von Günter Old nachgeliefert, sobald keine mehr ausliegen.

Home | Kontakt und Anfrage | Impressum